_MG_6365

TECHNOLOGIE

Computergesteuerte 3D-Navigation

background_up_grau

OP-Mikroskop und Lupenbrille

background_down_grau

Höchste Sicherheit bei der Durchführung komplexer (implantat-) chirurgischer Eingriffe kann durch die Anwendung computergestützter Verfahren erzielt werden. Bei schwierigen anatomischen Verhältnissen hilft eine 3D-Röntgen-Aufnahme wichtige Nervenbahnen oder Blutgefäße optimal zu schützen.

Mittels 3D-Navigation kann der chirurgische Eingriff vor dem Eingriff simuliert und geplant werden. Dies kommt in unserer Praxis im Bereich der Implantologie zur Anwendung. Folgende Fragestellungen können mit dieser Technik vor dem Eingriff beantwortet werden:

Knochenangebot und die Notwendigkeit eines Knochenaufbaus

  • Knochenangebot und die Möglichkeit des Einsetzens neuer Zähne auf Zahnimplantaten innerhalb weniger Tage nach der OP
  • Optimale Anzahl und Position der Implantate