_MG_6544

BEHANDLUNGEN

Kieferorthopädie

background_up_grau

Kieferorthopädie

background_down_grau

Wann ist der Zeitpunkt
für eine kieferorthopädische Behandlung?

Kieferorthopädische Behandlungen führen wir selber keine durch. Gerne sprechen wir Ihnen eine Empfehlung für eine Kieferorthopädin/ einen Kieferorthopäden in Ihrer Nähe aus.

Eine kieferorthopädische Behandlung wird meist im späten Wechselgebiss begonnen, d. h. nach den ersten großen Backenzähne (6-Jahres-Molaren) sind die meisten kleinen Backenzähne bereits durchgebrochen. Dies ist mit ca. 11-13 Jahren der Fall.

In speziellen Fällen ist eine Frühbehandlung indiziert, die meist mit dem Durchbruch der ersten bleibenden Zähne beginnt. Bei Sprachstörungen, Daumenlutschen oder anderen „Habits“ kann eine noch frühere Vorstellung beim Kieferorthopäden sinnvoll sein.